winsen-kulturell

 

Die Gruppe „winsen-kulturell“ - im Kern bestehend aus den vier gemeinnützigen Institutionen Heimat- und Museumverein Winsen, Kulturverein Winsen, Musikschule Winsen und Freunde der Kirchenmusik (St.-Marien-Gemeinde, Winsen) - ist 2004 entstanden aus dem Bedürfnis heraus, das kulturelle Angebot in Winsen zu bündeln, Termine abzugleichen, um Überschneidungen zu vermeiden, eine eigene Homepage für Winsener Veranstaltungen zu entwickeln (www.winsen-kulturell.de) und gemeinsame kulturelle Großprojekte umzusetzen.

So ist u.a. die Winsener Schlossnacht entstanden, eine alle zwei Jahre stattfindende, schwerpunktmäßig musikalische Großveranstaltung am ersten Samstag im September von 19.00 bis 24.00 Uhr mit jeweils 20-minütigen Konzerten und anderen kleinen Veranstaltungen wie Lesung, Theater, Modenschau, Tänze, alles mit historischem Hintergrund.

Mitten in Winsens Innenstadt liegt das Dreieck historischer Gebäude rund um den Schlossplatz, und hier finden auch die Kleinkonzerte statt: in der St.-Marien-Kirche, in dem Winsener Veranstaltungssaal im historischen Marstall (hier steht der stadteigene Steinway-Flügel) und in der wunderbar renovierten Schlosskapelle des Winsener Schlosses, in der auch ein Cembalo zur Verfügung steht. Ein stimmungsvolles Ambiente, das nicht jede Stadt ihr Eigen nennen kann!

Musikschule Winsen e.V.
St.-Barbara-Weg 7
21423 Winsen (Luhe)

Telefon:

04171-62777

 

Email

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikschule-Winsen e.V.