Wettbewerb im Ensemble-Spiel

Seit 1988 gibt es ihn, den Wettbewerb im Ensemble-Spiel, der damals noch "Kammermusik- wettbewerb" genannt wurde. Er wurde von den damaligen Leiterinnen der VdM-Musikschulen (Verband deutscher Musikschulen)  ins Leben gerufen, um das gemeinsame Musizieren auf eine breitere Basis zu stellen und zielgerichtet zu fördern. Seine Namensänderung begründete sich in der Absicht, den Wettbewerb auch für ungewöhnliche Besetzungen und Musikstile jeder Art zu öffnen.

 

Finanziell unterstützt wurde der Wettbewerb von Beginn an von der Volksbank. Alle zwei Jahre findet der Wettbewerb der Musikschulen Hanstedt, Hollenstedt, Seevetal und Winsen seitdem mit wachsender Beteiligung und Begeisterung statt. 

Bereits Monate vorher planen Lehrkräfte untereinander, werden Schüler miteinander bekannt gemacht, beginnt die Probenarbeit. Im Idealfall bleibt die Gruppe auch nach dem Wettbewerb zusammen, der dann als Initialzündung  oft zu einem jahrelang dauernden gemeinsamen Musizieren gesehen werden darf.

Als Abschluss des Wettbewerbs gibt es ein Konzert der Preisträger, das abwechselnd in der Burg Seevetal oder in der Stadthalle Winsen durchgeführt wird.




Musikschule Winsen e.V.
St.-Barbara-Weg 7
21423 Winsen (Luhe)

Telefon:

04171-62777

 

Email

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikschule-Winsen e.V.